Live Baccarat – „17+4“ mal anders

Baccarat schreckt immer noch viele Casino-Neulinge aufgrund seines komplexen Aufbaus ab. Dabei hat man beim Baccarat-Spielen im Online Casino einen entscheidenden Vorteil: Das Computer-System übernimmt eine Vielzahl von Regelvorgaben, sodass sich das eigentliche Spielprinzip auf ein recht simples Kartenspiel im Blackjack-Stil beschränkt. Der Ratgeber stellt das Live Baccarat vor und zeigt, was es hier zu beachten gilt.

Das Wichtigste zum Live Baccarat im Detail:

  • Baccarat wird in der Live-Version mit Live-Videobild des Tisches und Dealers gespielt
  • Die Baccarat-Regeln sollten an einem Spielgeld-Tisch verinnerlicht werden, bevor man sich an den Live-Tisch wagt
  • Man kann beim Baccarat strategisch spielen und das Casino Game trainieren

Live Baccarat

Live Baccarat Spielgrundlagen

 

Live Baccarat ist eine Spezialvariante des Baccarat. Genau wie beim Blackjack versuchen beim Baccarat Spieler und Bank möglichst nahe an einen bestimmten Zahlenwert, in diesem Fall die Neun, zu kommen. Dazu können einfach gesagt entweder Karte zu den bereits besitzenden Karten gezogen werden oder man wartet ab und wettet, dass die Bank mit dem nächsten Zug verliert. Eigentlich denkbar simpel.

Folgende Werte stehen für die einzelnen Karten:

 

Gewinnkombinationen beim Baccarat

Trifft man beim Ausgeben der Karten die Neun, dann hat man sofort gewonnen, bei 6 oder 7 Punkten zieht man keine weitere Karte. Bei 5 Punkten darf man entscheiden, ob man ziehen will oder doch lieber passt. Bei 0 bis 4 Punkten muss man immer eine Karte ziehen. Das heißt, man muss sich lediglich merken, dass man bei einem Wert von 5 entscheiden darf. Ansonsten ist genau vorgegeben, was zu tun ist. Und das Beste: Beim Live Baccarat-Spiel übernimmt das alles der Computer. Anders als bei rein digitalen Varianten sieht man beim Live-Baccarat den Dealer und das Spielfeld als Video-Feed.

Was sind die Voraussetzungen für das Live Baccarat?

Zum einen, dass man die Baccarat-Regeln verstanden hat. Diese scheinen auf den ersten Blick etwas komplex, das sind sie aber nicht. Im Endeffekt handelt es sich um eine 17+4-Variante mit unterschiedlicher Kartenwert-Interpretation und bestimmten Spielvorgaben, wann Karten gezogen werden müssen.

Auf der anderen Seite ist es wirklich wichtig, Live Baccarat nur mit einer schnellen Internet-Verbindung zu spielen. Andernfalls sind das Video-Bild und die digitale Anzeige nicht mehr synchron. Und dann kommt sicherlich kein Spielbank-Feeling Zuhause auf.

Gibt es beim Live Baccarat eine Gewinnstrategie?

Ja, genau wie beim Poker oder Roulette kann man hier als Anfänger mit der Setz-Strategie Erfolge einfahren. Das Grundprinzip dieser Strategie ist denkbar simpel und auf jedes der Live Casino Games anwendbar. Man legt vor Spielbeginn einen einfachen Wert fest, mit dem wird die erste Runde gespielt. Erhöht wird nicht. Verliert man, spielt man eine neue Runde, diesmal mit verdoppeltem Einsatz. Wieder darf nicht erhöht werden. Sollte man wieder verlieren, folgt die dritte Runde, diesmal aber mit verdoppeltem Einsatz der zweiten Runde. Das wiederholt man, bis man gewinnt.

Live Baccarat: Die Alternative zur Spielbank

Speziell das Live Baccarat ist eine echte Alternative zur klassischen Offline-Spielbank. An einem großen Bildschirm kommt so auch daheim echtes Spielbank-Feeling auf. Und dafür muss man weder das Haus verlassen, noch sich in einen Anzug zwängen. Auch für Menschen mit gesundheitlichen Einschränkungen bieten die Spiele mit Live-Bild eine nahezu perfekte Illusion des Casino-Besuchs.

Fazit: Die Blackjack-Alternative

Baccarat sieht auf den ersten Blick extrem kompliziert aus. Früher als Highroller-Game verschrienen, wagen sich heute auch immer mehr Anfänger im Online-Casino mit kleineren Einsätzen an das Game. Blackjack-Profis finden eine gelungene Abwechslung zum klassischen 17+4-Spiel. Dabei macht Live Baccarat im Online Casino gerade deshalb so viel Spaß, weil der Computer alle zwingenden Handlungen ausführt und man sich auf das Entscheiden bei einer „5“ beschränken kann. Und das versteht eigentlich jeder. Auch blutige Casino-Anfänger. Diese trainieren Baccarat trotzdem erst mal an einem kostenlosen Spielgeld-Tisch, bevor sie sich an das Live Baccarat wagen.