Der Cash Back Bonus –  Geld Zurück Beim Spielen?

Wäre das nicht ein absoluter Traum? Man spielt munter seine Lieblings Online Casino Spiele und bekommt auch noch Geld zurück – okay, so ganz einfach ist es nicht. Es ist keinesfalls so, dass man seinen gesamten Spieleinsatz zurückbekommt, sondern nur einen gewissen Anteil. Hier ist das Ganze eher mit einem „Treuepunkte“-Programm vergleichbar. Jedes Mal, wenn man an einem Online Casino Spiel vom Betreiber seines Vertrauens teilnimmt, bekommt man Treuepunkte gut geschrieben. Die Punkte werden dann in bares Geld umgetauscht.

Oftmals ist es so, dass Online Casinos, die mit dem Treuepunkte-System arbeiten, auch andere Möglichkeiten zum Verdienen der Punkte anbieten. Manche Casinos bieten beispielsweise Extraspiele oder bestimmte Aktionszeiträume an, die es dem Spieler vereinfachen, an noch mehr Punkte zu kommen. Auch „Vielspieler“ haben gut lachen – wer häufig spielt, steigt in einigen Casinos in den so genannten „VIP Club“ auf – und hat somit die Möglichkeit, eine bessere Umrechungsrate für seine Punkte zu bekommen. Und dies ist auch sinnvoll, wenn man bedenkt, dass man als „normaler“ Spieler häufig nur einen Euro je Treuepunkt bekommt.

Der Cash Back Bonus – Geld Zurück Beim Spielen?

Geld Zurück – Unabhängig von Gewinn Oder Verlust

Gute Neuigkeiten gibt es in diesem Zusammenhang auch für jene, die nicht jeden Tag von einer Glückssträhne umgeben sind, denn die Treuepunkte sind unabhängig vom Gewinn oder Verlust den man erzielt. Wer aber wirklich eine Glückssträhne hat, hat doppeltes Glück, denn er bekommt nicht nur seinen Gewinn ausgezahlt, sondern auch den vollen Cash Back Bonus. Oftmals ist es in Online Casinos nämlich so, dass der Bonus – je nach Höhe des Gewinns – abnimmt (!). An sich ist es ganz einfach – die Einsätze des Spielers werden in Treuepunkte und letztendlich wieder in bares Geld umgewandelt.

Übrigens gibt es auch noch weitere, wenn auch nicht sehr verbreitete Arten, beim Spielen Geld zurück zu bekommen, und eine davon ist die Rückerstattung von Verlusten. Diese Option wird häufig innerhalb bestimmter Aktionszeiträume angeboten und kann gerade schwachen oder von einer Pechsträhne heimgesuchten Spielern dabei helfen, ihre Verluste geringer zu halten. Wie dies wohl funktioniert?

Innerhalb des Aktionszeitraums wird der Tagesverlust ermittelt und dem Spieler anteilig wieder zurückgegeben. Dieser Bonus kann auch nicht ins Unermessliche ausgeweitet werden, sondern ist auf eine bestimmte Höhe beschränkt. Viele Casinos zeigen aber auch hier guten Willen, da sie ihre Kunden halten wollen und auch das „Verlieren“ etwas abfedern möchten. Der Vorteil hier ist zudem, dass die gutgeschriebene Summe oftmals höher ist als jene, die man durch das Sammeln von Treuepunkten bekommt. Allerdings haben in diesem Fall eben nur „Verlierer“ etwas von dieser Version des „Cash Back Bonus“.

Online Casinos Belohnen Treue Spieler

Wichtig zu wissen ist auch, dass jeder Provider seine Cash Back Boni anders handhabt, und auch der Ablauf variiert von Unternehmen zu Unternehmen. Manchmal muss man dem Administrator anschreiben, um seinen Bonus zu erhalten, während die Gutschrift in einigen Fällen komplett automatisch erfolgt. Je nach Online Casino sind die Umsatzbedingungen auch jedes Mal anders – dies bedeutet, dass deine Einsätze eine gewisse Anzahl von Malen im Umlauf gewesen sein muss, bevor du deinen Cash Back Bonus in Empfang nehmen kannst.

In dem Fall solltest du die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Unternehmens ganz genau durchlesen und sichergehen, dass du alle Richtlinien zum Thema Cash Back Bonus verstanden hast und deinen Einsatz auch mindestens so oft im Umlauf halten kannst, wie es vom Provider verlangt wird. Stelle auch fest, wie hoch das Cash Back Bonus Limit ist – gerade High Roller könnten dieses nämlich schnell erreichen. 

Einige Tipps zum Thema Cash Back Bonus

  • Lese die AGB gut durch und achte auf die Richtlinien zum Thema Cash Back Bonus
  • Wie und unter welchen Bedingungen wird der Bonus ausgezahlt?
  • Gibt es ein Cash Back Bonus Limit?
  • Ist das Programm zeitlich begrenzt auf einen Aktionszeitraum?
  • Gibt es eine Rückerstattung von Verlusten?